(Jedes Bild wird in einem neuen Fenster geöffnet)

 

Erster Weltkrieg:

Panzerkreuzer

aufgetauchtes
U-Boot

Torpedoboote in
schwerer See

Flottenverbände

Weitere
Flottenverbände

 

 

Zweiter Weltkrieg:

U-Boot-Geschütz

Über Heck
sinkendes U-Boot

Trotz "Schnorchel"
wurde U-1229 von einem
Flugzeug vernichtet.

Die wichtigsten
Geleitzugrouten der
Alliierten

 

Die "Bismarck"
in Farbe

Die "Bismark"
in der Frontansicht

"Bismark"

U-Boot-Flottille
"Weddingen"

 

U-160

U-760

U-10

U-25

 

U-29

Erste U-Boot-
Flottille

U-Boot-Geschütz

"Admiral Hipper"

 

Die "Blücher"

U-Boot-Flottille

"Prinz Eugen"

Die "Seydlitz"

 

Die "Tirpitz"

"Prien-Boot" U-47
1939

"Prien-Boot" U-47
u. die "Scharnhorst"

U-47 zurück aus
Scapa Flow

 

U-995 im
Marinemuseum in
Laboe

U-25
in der Werft

U-26
in der Werft

U-30
Stapellauf

 

Deutsches U-Boot
wird zur Feindfahrt
verabschiedet

Deutsches U-Boot

Überwasserfahrt
eines U-Boots

Im Innern eines
deutschen U-Bootes

 

Blick durchs Sehrohr

US-Marinegeschütz
40 mm, 1944

US-Vierfach-
Marinegeschütz

US-Marine-
Flugabwehrgeschütz

 

USS Iowa

"Vampire"

"Repulse"

HMS "Royal Oak"

Am 6. Juni 1944 um halb zwei Uhr Nachts wurden britisc und amerikanische Fallschirmjäger bei  Caen und Saint-Lô abgesetzt, eine gigantische Luftflotte begann mit der Bombardierung der vorgelagerten Küstenabschnitte. Die Invasion Frankreichs stand unmittelbar bevor. Es war der 1453 Tag der deutschen Besetzung Frankreichs.

 

[  Home  |  Deutsche Geschichte  |  Allgemeine Geschichte  |  Links  |  Gästebuch  |  E-Mail  ]